Wir sind das erste Unternehmen mit der neuen „Solarhybrid“-Zertifizierung.


Als Spezialist für den Gebäudesolarbereich hat unser Startup als erstes das neue Prüfverfahren speziell für Solarhybrid-Technologien erfolgreich bestanden. Ein wesentlicher Fortschritt für die Solarindustrie. Nach dreieinhalb Jahren Entwicklungszeit ist unser DualSun-Modul das erste Solarhybridmodul, das seine Qualität und Konformität mit den neuen Normen, welche für diese Technologie gelten, nachgewiesen hat. Eine Premiere, auf die wir stolz sind und ein strategisch wichtiger Schritt für die Kommerzialisierung unseres Produktes.

 

DUALSUN : Ein unverzichtbares Produkt für die Energiewende


Seit März 2013 müssen alle Solar Hybrid-Module (Photovoltaik und Solarthermie) sowohl nach IEC-Normen für Photovoltaik- als auch den verschärften Solar Keymark-Normen für Solarthermie-Module zertifiziert werden.

Die strengen Tests, welchen das DualSun-Modul vom Prüflabor des TÜV Rheinland in Köln unterzogen wurde, zeigen unter anderem dessen Beständigkeit gegen Extremtemperaturen, beschleunigter Alterung, mechanische Gewalteinwirkung und Feuer. Auch von Versicherungsseite wurde unser Produkt genehmigt und ist staatlich subventionsfähig. Damit nimmt unser Solarmodul eine Spitzenposition für die Energiewende im Gebäudebereich ein.

Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte und der Erhalt der IEC- und Solar Keymark-Zertifizierungen in Rekordgeschwindigkeit sind wesentliche Vorteile für unser junges Unternehmen. Ein weiter Schritt führte unser Start-up über die Stufe der Produktindustrialisierung hinaus: Die Markteinführung des DualSun-Moduls in Frankreich und weltweit.

 

DualSun : Die Energielösung für Gebäude


DualSun hat ein innovatives Solarmodul speziell für die Gebäude entwickelt, das gleichzeitig Strom (Photovoltaik) und Warmwasser (Solarthermie) erzeugt. Durch seinen besonders hohen Wirkungsgrad erzeugt es zwei- bis viermal mehr Energie als ein Standard-Photovoltaikmodul mit gleicher Fläche.

Das Start-up entwickelt kontinuierlich weitere Lösungen rund um diese Innovation und positioniert sich damit als Anbieter von Energielösungen für Gebäude weltweit.

Fritzsche_headshotUlrich Fritzsche, Projektverantwortlicher für Solar-Hybrid-Systeme (PVT) bei TÜV Rheinland: „Auf Grundlage des neuen Kapitels 13.7 der Solar Keymark Verfahrensvorschriften muss jedes Solar-Hybrid-Modul neue, spezifische Prüfungen bestehen, welche wir seit mehreren Jahren entwickeln. DualSun ist der erste Hersteller, der diese Neuregelung in unserem Hause durchläuft. Wir glauben fest an das Potential von Hybridtechnologien… sonst würden wir auch nicht so viel Zeit für die Entwicklung dieser Spezialtests aufwenden!“


Lesen Sie hier das vollständige Interview mit Ulrich Fritzsche

 

Hier können Sie die IEC und Solar Keymark-Zertifikate von DualSun downloaden.

IEC_logo                 SK_logo